Wer ist geeignet für diese Methode?
 
Die Metamorphische Methode kann bei jedem Menschen angewendet werden: Babys, Kindern, Kinder mit   
Lernschwierigkeiten, Jugendlichen, Erwachsenen, kranken Menschen, Menschen mit geistig- körperlichen   
Behinderungen, Menschen mit Süchten und stressbedingten Beschwerden, Schwangeren Müttern, Sterbenden …
 
Jeder ist geeignet für diese Methode!
 
Es braucht zwei Voraussetzungen, damit Wandlung geschehen kann: 
– Das zu Transformierende muss lebendig sein. Es ist  diese Lebenskraft mit der
innewohnenden Intelligenz, die diese Transformationsbewegung vollbringt.

– Der Klient will eine Anwendung und wir als Anwender agieren als Katalysator und nehmen die
„Haltung des Belassens“ ein: wir nehmen die Tatsachen wahr, erkennen sie an und lassen sie sein, so wie sie sind.
 
Die Metamorphische Methode ist sanft und vollkommen sicher.
Man kann diese Methode allein erhalten oder zusätzlich zu anderen Methoden
z.B. Schulmedizin, alternative Therapien …
  

Die Lebenskraft in jedem einzelnen Menschen ist es, 

die die Heilungsarbeit leistet ...